Brass am Brand

Georg Maderer gründete das Blechbläserquintett „Brass am Brand“ Anfang der 1990er Jahre mit seinen Musikschülern. Seitdem musiziert das Ensemble in gleicher Besetzung: zwei Trompeten, eine Posaune, ein Waldhorn und eine Tuba.

Das Repertoire von „Brass am Brand“ reicht von klassischer Musik über moderne Arrangements bis hin zu zeitgenössischer Musikliteratur. Von der Renaissance über den Barock bis zur Moderne, von traditioneller Blasmusik bis zur Filmmusik ist für jeden Geschmack etwas geboten.

Das Blechbläserquintett spielt bei Chorkonzerten, Geburtstagen, Hochzeiten und Firmenfesten, aber auch bei Volksfesten und verschiedenen kulturellen Ereignissen.

Datum

29.09.2019

Uhrzeit

12:00 - 16:00

Ort

ab 12 Uhr
Entlas Keller

Hinterlassen Sie einen Kommentar