Speisekarte

Wir sind von hier. Unsere Lebensmittel auch.

In unserer Küche haben wir einen Leitsatz: Alles beginnt mit den „Rohstoffen“. Aus einem schlechten Stück Fleisch kann nun mal kein guter Braten werden. Deshalb setzen wir sehr bewusst auf regionale Zutaten von lokalen Lieferanten, die wir kennen. Unser Gemüse kaufen wir täglich frisch auf dem Erlanger Wochenmarkt, das knusprige Bauernbrot backfrisch von den besten Bäckern der Stadt. Die Metzgerei Güthlein aus Alterlangen versorgt uns mit Wurstwaren. Beim Käse lassen wir unseren Keller mitarbeiten: Hier reift der Allgäuer Emmentaler bei kühlen 8 Grad zu seinem guten Geschmack. Unseren selbstgemachten Kartoffelsalat und das selbstgemachte Salatdressing verfeinern wir mit einem ganz besonderen kaltgepressten Olivenöl. Dieses stammt aus eigenem Anbau – in diesem Fall aber nicht aus Franken, sondern von westlichen Hängen des Gardasees.