Unsere Biere

Ganz gleich, ob Craftbier mit der besonderen Note oder verdientes Feierabendbier, wir haben für jeden Geschmack und Anlass die passende Sorte.

  • Wechselnde Spezialbiere von unserem Braumeister
  • Mahrs Bräu Kellerbier „aU“
  • Schlenkerla Rauchbier Brauerei Heller
  • Lagerbier Brauerei Hofmann
  • Naturradler Brauerei Mönchshof
  • Helles Weizen Brauerei Gutmann
  • Dunkles Weizen Brauerei Gutmann
  • Leichtes Weizen Brauerei Gutmann
  • Alkoholfreies Weizen Brauerei Gutmann
  • Alkoholfreies Bier Brauerei Greif
  • Festbier während der Bergkirchweih Brauerei Kitzmann

Unser Getränkesortiment

  • Pretzfelder Säfte und Schorlen
    Johannisbeere
    Apfel naturtrüb
    Kirsch
    Birne
    Orange
  • Coca Cola
  • Coca Cola Zero
  • Sprite
  • Weine
    Silvaner (Sommerach)
    Müller Thurgau (Weingut Lother)
    Müller Thurgau (Hans Wirsching)
    Rotling (Weingut Lother)
    Rotwein Domina
  • Schnaps
    Obstbrände von der Brennerei Regenfuß Marloffstein

HEUTE IM AUSSCHANK

Mahrs Bräu Kellerbier „aU“

Lagerbier Brauerei Hofmann

Neu:
Kitzmann Bergkirchweihbier

Entla’s Spezialsud
(Ausgetrunken – nach der Bergkirchweih wieder am Hahn)

Mönchshof Naturradler

Spezialbiere

Gerade einmal vier Rohstoffe – und trotzdem sind der geschmacklichen Phantasie so gut wie keine Grenzen gesetzt: Als gelernter Braumeister habe ich in meinem Beruf meine kreative Erfüllung gefunden. Seit 2015 hat sich unser Entla’s Keller zur Bühne einiger Spezialbiere entwickelt, darunter ein Rauchbier, zahlreiche hopfengestopfte Biere sowie ein im Holzfass gereiftes Bier. Welche Kriterien meine Biere erfüllen müssen? Sie sollen nicht nur durch Außergewöhnlichkeit überzeugen, sondern auch nach dem ersten Krug Appetit auf mehr machen.

Die große Nachfrage erfüllt mich natürlich mit Stolz – und neuen Ideen. So wollen wir in den kommenden Jahren eine eigene Brauerei am Entla’s Keller entstehen lassen, die Erlangen zurück auf die Bierlandkarten bringt!

Wer ordentlich isst, soll auch gut trinken!

Vincenz Schiller

Schon während meiner Kindheit war der Entlas Keller mein heimliches Wohnzimmer. Mit dem erfolgreichen Abschluss zum Braumeister waren die Weichen dann endgültig gestellt. Seit 2014 steht mein Schaffen nun ganz im Zeichen des Entlas Kellers.